Workplacement Malaga 2013

¡Viva España!

Die Spanisch-Gruppen der Klassen 4AK und 4BK der VBS Hamerlingplatz absolvierten von 12. – 26. April 2013 ein zweiwöchiges Arbeitspraktikum inklusive Sprachkurs mit Schwerpunkt Wirtschaftsspanisch in Málaga, Spanien.

Um möglichst tief in die spanische Sprache und Kultur eintauchen zu können, wohnten die SchülerInnen in spanischen Familien und arbeiteten jeden Vormittag in vor Ort ansässigen Unternehmen. So verwandelten sich die Jugendlichen Tag für Tag in KellnerInnen, Hotelangestellte, FitnesstrainerInnen, GärtnerInnen, MitarbeiterInnen einer Sprachschule und ExpertInnen für Ledersofas. Bereits nach 3,5 Jahren Spanisch-Unterricht an der VBS Hamerlingplatz waren die SchülerInnen in der Lage, den Arbeitsalltag auf Spanisch erfolgreich zu bewältigen.

Zusätzlich wurde ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Tagesausflügen nach Granada und Sevilla sowie Firmenbesuchen in und um Málaga geboten. Auch das kulinarische Spanien durfte nicht fehlen: ein Abend in einer traditionellen Tapas-Bar, gemeinsames Paella-Kochen und ein Abendessen mit Flamenco-Vorführung rundeten das Programm ab.

Gruppenfoto in Granada

„Ich nehme von diesen zwei Wochen sehr viel mit. Einerseits haben sich meine Sprachkenntnisse verbessert, andererseits habe ich viel an persönlicher Erfahrung mitgenommen. (…) Es war das erste Mal, dass ich Spanien aus der Sicht eines `dort lebenden Einheimischen‘ und nicht aus der eines Touristen gesehen habe. Außerdem konnte ich in die Arbeitswelt eintauchen.“ Philipp Berndorfer, 4AK

„In der Gastfamilie lernt man am meisten. (…) Direkt am Meer zu sein ist wie ein Traum.“ Sigrun Prenner, 4AK

„In Spanien war eigentlich alles tipptopp. Außer das Wetter, das hat ein wenig mit uns gespielt. Am meisten gefallen hat mir die Sprachschule, weil wir echt viel Spaß hatten. (…) Mein spanischer Arbeitgeber hat mir sogar angeboten, nächstes Jahr ein Sommerpraktikum zu absolvieren. Die Exkursionen haben mir eigentlich alle gefallen, vor allem die Orangenplantage. (…) Málaga, te quiero.“ Josipa Orsolic, 4BK

„(…) Meine Sprachkenntnisse haben sich meiner Meinung nach enorm verbessert. (…)“ Adam Graf, 4BK

„Am besten habe ich gefunden, dass wir gearbeitet haben, aber auch die Möglichkeit hatten, die Sprachschule zu besuchen. Der Ausflug zur Orangenplantage hat mir, dicht gefolgt vom Ausflug nach Sevilla, am besten gefallen. Ich bin froh, dass ich die Möglichkeit hatte, an dieser Reise teilzunehmen.“ Eva-Maria Pecha, 4AK

„Was ich an dieser Reise sehr genossen habe, waren der Strand und meine Arbeit bei der On-Spain-Sprachschule. Der Sprachkurs war auch toll und es war überhaupt nicht langweilig. Die Nettigkeit und Offenheit der Menschen hier haben mich wirklich positiv überrascht. Ich würde gerne noch länger bleiben.“ Nikola Stojkovic, 4BK

Gruppenfoto in Sevilla

MMag. Johanna Putscher und Mag. Dr. Marie-Luise Volgger