One Day at OMV

Im Rahmen des Ausbildungsschwerpunktes CONTROLLING waren die SchülerInnen der IV. und V. Jahrgänge eingeladen, einen Tag in der Firmenzentrale der OMV zu verbringen.

Die OMV ist als Österreichs größtes börsennotiertes Unternehmen und ihren internationalen Tätigkeiten ein besonders komplexes Gebilde. Die Unternehmenssteuerung erfordert in diesem Fall besonders hoch entwickelte Controlling-Strukturen.

In der einleitenden Unternehmensvorstellung ging Christoph Trentini (Senior Vice President , OMV) auf die strategische Ausrichtung und das ökonomische Umfeld der OMV ein. Danach gingen die SchülerInnen in die Workshops. Dabei konnten sie inKleingruppen verschiedene Controlling-Abteilungen kennenlernen. Leitende Mitarbeiter stellten ihre Aufgabenbereiche vor: Investment Controlling, Group Controlling, Strategic Controlling, Group Reporting, Finance  Process Management, Treasury Management, Risk Management.  – Unglaublich, wie vielfältig Controlling sein kann!

Bei einem abschließenden Quiz konnten die SchülerInnen dann noch ihre letzten Kräfte mobilisieren.

omv_06 omv_02

omv_04 omv_05

Dieser Firmenbesuch hat allen TeilnehmerInnen einen spannenden Einblick in die Controlling-Welt geboten und unseren Horizont wesentlich erweitert.

MMag. Rudolf Hofbauer, MMag. Kobler-Kaufmann