Europa bewegt

Zur Unterstützung des Europa-Schwerpunktes unserer Schule wurde ein Projektteam der 3AKK beauftragt eine Veranstaltungswoche rund um das Thema Europa  zu organisieren. Ziel war es, den SchülerInnen der Europa-Klassen  einen Überblick über interessante Europa-Themen zu geben. Das Projektteam entschied sich  für eine „bewegende“ Herangehensweise und damit war auch der Veranstaltungstitel geboren.

Das Programm startete am Montag mit Vorträgen über aktuelle Europa-Themen von Herrn Mag. Karl-Heinz Wanker (WKO) und Herrn Dr. Willy Kempel (ÖGfE), die Wanderausstellung „Europa – was ist jetzt“ bildete den passenden Rahmen dafür.

Am Dienstag wurde „Europa bewegt“ wörtlich genommen: Die SchülerInnen wurden bei einer Schnitzeljagd mit  10 abwechslungsreichen Europa-Stationen durch das Schulgebäude geschickt. Auch am Mittwoch blieben sie in Bewegung, bei einer Tanzveranstaltung mit dem Griechischen Volkstanz- und Kulturverein Wien „O VRAKAS“ und anschließendem griechischem Buffet.

Highlight der Woche war die Schnitzeljagd , die in der Schule in dieser Form noch nicht stattgefunden hat. Das Wissen der SchülerInnen über Europa wurde in einer Millionenshow, einem Puzzle, einer ESC-Musik-Rate-Station, einem EU-Quiz, einer 1-2-oder-3-Station, etc. aufgefrischt und erweitert.

Die Tanzveranstaltung war ebenfalls eine Neuheit für die meisten SchülerInnen. Beflügelt vom Gedanken an das anschließende Buffet versuchten sich die TeilnehmerInnen an dem für sie ungewohnten aber amüsanten Tanz.

Diese ungewöhnliche Veranstaltungswoche kam bei den meisten SchülerInnen positiv an und war eine willkommene Abwechslung!

Somya Alscher 3AKK/4AKK
Projektleiterin