Authentische russische Begegnungen

Ein besonderer Schwerpunkt der HAK International ist das Erlernen von Russisch als dritte lebende Fremdsprache! Nach dem ersten Lernjahr machte sich im Juni 2016 unsere 3 IK in Begleitung von Mag. Latzelsperger und Mag. Woplatek auf den Weg in den ersten Bezirk um ihre tollen Sprachkenntnisse bei einem Besuch des russischen Restaurants „Stolichniy“ in die Praxis umzusetzen. In gemütlicher Atmosphäre wurden zahlreiche russische Spezialitäten wie pel’meni oder borschtsch verköstigt!Eine besondere Überraschung war, dass die Russischlernenden bei ihrem Besuch den Startänzer der Wiener Staatsoper Kirill Kourlaev kennen lernen durften, der die Schülerinnen und Schüler besonders motivierte weiterhin seine Muttersprache zu lernen!