Hear Me

1AS mit dem Handy im Kunsthistorischen Museum beim Workshop Hear Me

Jeder Donnerstagnachmittag ist anstrengend, wenn wir OMAI haben! Am 23. Februar war alles anders: Zuerst fragen sich die Schülerinnen und Schüler der 1AS, warum die Wiener Ringstraße kein richtiger Kreis ist, sondern ein Vieleck mit jeweils 500 bis 900 Meter geraden Strecken?

Dann die Frage, wer und wozu wurde das Kunsthistorische Museum gebaut! Jedenfalls ist es prachtvoll und eindrucksvoll und im Halbstock duftet es sogar!

In zwei Gruppen geteilt, geht es auch schon los!

Bei der ersten Aufgabe bekommt jede/r die gleichen Voraussetzungen, d.h. gleich viele bunte Legosteinchen. Alle sollen ein gewünschtes Teil, eine Ente, bauen. Das Ergebnis ist erwartungsgemäß sehr unterschiedlich, jedenfalls eine Form von Kreativität und künstlerischem Schaffen!

Zwei Kunstwerke erwarten uns an diesem Nachmittag:

Erst gehen wir zu einem Sarkophag (Prunkgrab) mit idealisierenden Relief-Darstellungen von Heldentum und Krieg. Dazu gibt’s viele Fragen, die wir anonym per App beantworten, es ist interessant wie unterschiedlich die Antworten ausfallen.

Dann werden wir zu dem Gemälde „Samson und Deliah“ von Anthonis van Dyck geführt. Bevor wir die eigentliche Geschichte der beiden Liebenden erzählt bekommen, versuchen wir den dargestellten Personen Eigenschaften zuzuordnen, beziehungsweise per Legosteinen unsere wildesten Befürchtungen darzustellen und anschließend gestalten wir als Paararbeit das Bild in 3-D nach, real oder abstrakt, jedenfalls wird es ein Kunstwerk!

Altes Testament: Als ein Auserwählter Gottes blieb er durch seine unbezwingbare Stärke für die Philister (im Süden Palästinas) unbesiegbar, solange er sein Haupthaar ungeschoren ließ, wodurch er die Unterdrücker Israels oftmals besiegte. Erst als er dieses Geheimnis seiner philistinischen Frau Delila verriet, die es an ihre Landsleute weitergab, wurde er gefangen genommen, geblendet und geschoren. Als sein Haar wieder wuchs, erlangte er noch einmal seine Kraft und brachte einen Philistertempel zum Einsturz, wodurch er 3000 Philister mit sich in den Tod riss.
Quelle: Auszug aus https://de.wikipedia.org/wiki/Samson