Jetzt anmelden

Blogwall

Aktuell Jan 2018

Programmiere dein eigenes Spiel!

Nimm teil am Wettbewerb - auch ohne Programmierkenntnisse

Du bist kreativ, innovativ, liebst neue Herausforderungen und wolltest immer schon einmal wissen, wie Spiele und Programme entstehen? Dann bist du hier richtig!

Wettbewerbsaufgabe

Programmiere dein eigenes Spiel – entweder als Handy-App oder als Web-Applikation. Miss dich mit Mitschülerinnen und Mitschülern, sei kreativ und entwickle dein eigenes Programm. Stelle dich und dein Programm der Jury vor – für die besten Programmideen winken attraktive Preise!

Anmeldung im Sekretariat: ab 2. bis 28. Februar 2018

Abgabe deines Projektes bis: 4. Juni 2018, 12:00 Uhr

Download Abgabeleitfaden: Abgabeleitfaden Spiele Wettbewerb

Grundsätzliche Voraussetzungen:
  • Interesse
  • Eigeninitiative
  • Keine Programmierkenntnisse vorausgesetzt!
Systemische Voraussetzungen

Du kannst am Wettbewerb mit zwei „Programmier-Umgebungen“ teilnehmen:

A)      Scratch https://scratch.mit.edu/

Mit Scratch kannst du deine eigenen interaktiven Geschichten, Spiele und Animationen programmieren und deine Kreationen mit anderen in der Gemeinschaft online teilen. [1]

Scratch basiert auf dem Prinzip von Anweisungsbausteinen, die logisch aneinandergereiht werden müssen. Dadurch, dass alle Programmbefehle als Bausteine vorhanden sind, musst du dich nicht mit dem generellen Aufbau und der Syntax, sozusagen der Grammatik und den Vokabeln, einer Programmiersprache beschäftigen. Das Ergebnis deines Programmes ist immer sofort sichtbar.

Du kannst Scratch als Web-Applikation verwenden ( https://scratch.mit.edu/projects/195655068/#editor ) oder das Programm downloaden und offline verwenden.

Den Download findest du hier: https://scratch.mit.edu/download

Tutorials, wichtige Hilfestellungen und Tipps und Tricks findest du hier: https://scratch.mit.edu/tips

(Kleiner Tipp: Schaue dir Programme von anderen Usern an lass dich inspirieren, aber gib kein fremdes Programm als dein eigenes aus!)

B)      Pocket Code

Die App ist momentan nur für das Betriebssystem ANDROID© verfügbar.

Entwickle, spiele und teile deine eigenen Spiele, Animationen, Musikvideos und all deine anderen persönlichen Ideen direkt auf deinem Smartphone oder Tablet mit Pocket Code! [2]

Pocket Code basiert auf dem Prinzip von Anweisungsbausteinen, die logisch aneinandergereiht werden müssen. Dadurch, dass alle Programmbefehle als Bausteine vorhanden sind, musst du dich nicht mit dem generellen Aufbau und der Syntax, sozusagen der Grammatik und den Vokabeln, einer Programmiersprache beschäftigen. Das Ergebnis deines Programmes ist immer sofort sichtbar.

Nachteil: Der Akku-Verbrauch vom Smartphone ist enorm!

Anleitung und erste Schritte:

Via You-Tube:

Erste Schritte:

 

Animationen mit Schleifen:

a)       https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=A__1wZmSLyA

b)      https://www.youtube.com/watch?v=SGDN9hZIt5s

 

Kommunikation von Objekten:

 

Formeleditor:

 

Variablen verwenden:

a)       https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=tup6WBwbPLw

b)      https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=H0ey7QTDEOk

 

Wenn-Anweisungen:

 

Objekte und Kollisionen:

a)       https://www.youtube.com/watch?time_continue=18&v=xWQGkI7c9QM

b)      https://www.youtube.com/watch?v=AF6FvQqfGeI

 

Fragen stellen

https://imoox.at/mooc/course/view.php?id=29&section=5&initialSlide=1

Als .pdf-Anleitung: [3]

1)      Installation:  Stefflja Video 1.1 Installation

2)      Neues Programm erstellen:  Stefflja Video 1.2 NeuesProgrammErstellen

3)      Aufbau von Pocket Code:  Stefflja Video 1.3 AufbauVonPocketCode

4)      Neues Objekt programmieren:  Stefflja Video 1.4 NeuesObjektProgrammieren

5)      Aussehen verändern:  Stefflja Video 1.5 AussehenVeraendern

6)      Ereignis und Klang:  Stefflja Video 1.6 EreignissUndKlang

7)      Position verändern:  Stefflja Video 1.7 PositionVeraendern

8)      Hintergrund löschen und verschieben:  Stefflja Video 1.8 HintergrundLoeschenVerschieben

9)      Hilfe zu Pocket Paint:  9 Stefflja Handout PocketPaint

10)   Nachrichten verschicken und empfangen:  10 Stefflja Pocket Karte VerschickeEmpfange

11)   Variablen verwenden:  11 1 Stefflja Pocket Karte Variable

12)   Diverse Erklärungen zu Bausteinen:  11 2 Stefflja Pocket Karte AendereUm

 

[1] Quelle: offizielle Scratch Homepage: https://scratch.mit.edu/about

[2] Quelle: Google Play, Apps: https://play.google.com/store/apps/details?id=org.catrobat.catroid&hl=de

[3] Quelle: TU Graz, IMOOX, Kurs: Learning to Code: Programmieren mit Pocket Code, https://imoox.at/mooc/course/view.php?id=29 (CC-BY-Lizenz)

Social.

Werde teil unserer Social Communities!
ViennaBusinessSchool 16 / 10 / 18

Die Schüler/innen der 2IK der #vbshamerlingplatz bei einer spannenden Führung durch das Österreichisches Außenministerium.

viennabusinessschool 18 / 10 / 18

Vienna Business School Imagefilm

If you want to watch this (YOUTUBE, VIMEO) Video, an element of personal data (your IP address) is sent to the operator of the video portal. It is possible, that the video provider stores you access in order to analyze your usage of this web page.

If you click the play button again, a cookie will be placed on your computer so that the web page knows that you have consented to view this embedded video in your browser. This cookie does not store any personal data, it only recognizes that a consent has been given for displaying the embedded video on your browser.

More details can be found in our data privacy statement

WATCH THE VIDEO
viennabusinessschool 15 / 10 / 18

5IK #vbshamerlingplatz „rockt“ Berlin . . . . #sprachreise #abschlussfahrt2018 #berlin