Jetzt anmelden

Blogwall

Events May 2019

OeAD macht Schule – Digitalisierung im Klassenzimmer

Die Fachtagung „OeAD macht Schule“ am 30. April in der Vienna Business School Hamerlingplatz zielte auf die Stärkung digitaler Kompetenzen von Lehrkräften ab. Rund 250 Bildungsfachleute aus Österreich und Deutschland nahmen an der Tagung teil. Im Zentrum der Veranstaltung standen Hilfestellungen und Good-Practice-Beispiele für einen zukunftsorientierten Unterricht. Der Tenor: Algorithmen können Lehrer/innen nicht ersetzen.

Erziehungswissenschaftlerin Heike Schaumburg (Humboldt Universität zu Berlin) sprach in ihrer Keynote über die Potenziale und Risiken digitaler Medien im Unterricht aus Sicht der Forschung. Die Forschung zu digitalen Medien deute darauf hin, dass die Lehrkraft ganz entscheidend ist. „Nicht die Medien selbst sind wichtig, sondern wie sie in den Unterricht eingebunden werden“, so Schaumburg. Kurt Söser (BHAK Steyr und Teacherpreneur) beschrieb, wie Digitalisierung didaktischen und pädagogischen Mehrwert schaffen kann.

Was brauchen Pädagog/innen, um digitale Medien kritisch und selbstbestimmt im Unterricht einzusetzen? Welche technischen oder didaktischen Kompetenzen sind erforderlich? Diese und weitere Fragen diskutierten Lehrkräfte gemeinsam mit Bildungsexpert/innen in themenspezifischen Fachkreisen am Nachmittag. Dabei kam auch die Praxis nicht zu kurz: Während der Pausen konnten die Teilnehmer/innen bei „Hands-on-Stationen“ digitale Unterrichtselemente kennenlernen und ausprobieren.

Tatkräftig unterstützt wurde das OeAD-Team von den SchülerInnen des Ausbildungsschwerpunktes Eventmanagement der 4EAK und 4IK. Bereits im Vorfeld erstellten die SchülerInnen diverse Materialien zur Inszenierung des Themas „Digitalisierung“ im Schulhaus. So wies ein Zeitstrahl der Digitalisierung den Besuchern den Weg vom Eingang bis zum Festsaal. Praktische Tipps für die Nutzung von Apps für SchülerInnen und LehrerInnen wurden ebenfalls erstellt und in den Pausen vorgeführt. Darüber hinaus waren die angehenden EventmanagerInnen auch im Vorfeld beim OeAD zur Vorbereitung diverser Unterlagen im Einsatz und bei der Veranstaltung zur Unterstützung in der Registratur und bei den diversen Fachkreisen. Sie konnten dabei nicht nur wertvolle Praxiserfahrung sammeln, sondern auch viel Lob für Ihren Einsatz ernten.

B. Samhaber

Jakob Calice (OeAD-GmbH), Monika Hodoschek (Vienna Business School Hamerlingplatz), Martin Netzer (Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung), Heike Schaumburg (Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Erziehungswissenschaften) und Kurt Söser (BHAK Steyr und Teacherpreneur)
Jakob Calice (OeAD-GmbH), Monika Hodoschek (Vienna Business School Hamerlingplatz), Martin Netzer (Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung), Heike Schaumburg (Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Erziehungswissenschaften) und Kurt Söser (BHAK Steyr und Teacherpreneur)

Social.

Werde teil unserer Social Communities!
ViennaBusinessSchool 13 / 5 / 19

Letzte Woche stand der bekannte ORF- Moderator Armin Wolf den Schülern der #vbshamerlingplatz Rede und Antwort!

viennabusinessschool 22 / 5 / 19

Vienna Business School Imagefilm

Wenn Sie dieses Video (YOUTUBE, VIMEO) ansehen möchten, wird ein Teil Ihrer personenbezogener Daten (Ihre IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Es ist möglich, dass der Videoanbieter Sie speichert, um Ihre Nutzung dieser Webseite zu analysieren.

Wenn Sie erneut auf die Wiedergabeschaltfläche klicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer platziert, damit die Webseite weiß, dass Sie damit einverstanden sind, dieses eingebettete Video in Ihrem Browser anzusehen. Dieses Cookie speichert keine persönlichen Daten, es erkennt nur, dass eine Einwilligung zur Anzeige des eingebetteten Videos in Ihrem Browser vorliegt.

Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

VIDEO ABSPIELEN
viennabusinessschool 23 / 5 / 19

Merkur Awards für Top-Leistungen an der Vienna Business School. #vbs #myviennabusinessschool