Die Übungsfirma ist das Modell eines realen Unternehmens und ist aus den österreichischen berufsbildenden Schulen nicht mehr wegzudenken. Im Schuljahr 1993/1994 wurde dieser Praxisteil der kaufmännischen Ausbildung für die berufsbildenden Schulen wiederentdeckt und der verpflichtende Unterricht in den Lehrplan der Handelsakademien und Handelsschulen eingeführt.

Die Übungsfirmen am Hamerlingplatz sind: